Jobs im Tourismus: Reiseleiter werden

Reiseleiterin bzw. Reiseleiter ist ein anspruchsvoller Beruf, der neben der Kenntnis von möglichst zwei Fremdsprachen auch einiges an Fachwissen erfordert. Je nach Urlaubsgebiet und zu betreuenden Hotels fordert er das Engagement eines Reiseleiters. Für den Tourismus-Job müsst Ihr über einen gültigen Führerschein verfügen und teilweise auch administrative Aufgaben und Umbuchungen für den Reiseveranstalter am Urlaubsort übernehmen. Ein Reiseleiter verdient je nach Aufgabengebiet und Arbeitszeit zwischen 1500,- und 3000,- Euro im Monat. Viele Reiseveranstalter zahlen überdies Provisionen für am Urlaubsort vermittelte Zusatzleistungen, wie z.B. Ausflüge und sorgen für Eure kostenlose Unterbringung. Meistens bekommt Ihr auch eigene Reisen vom Arbeitgeber vergünstigt angeboten.

Damit man auf diesen Tourismus-Beruf richtig vorbereitet ist, bietet die deutsche Firma Euro-TCM professionelle Fortbildungen zum/r Reiseleiter/in.

In Seminaren, verschiedenen Lehrbriefen und einer Abschlussfahrt ins Ausland wird einem dort das nötige Fachwissen in Gruppenbetreuung, Gästebetreuung und Reiserecht vermittelt.

Das Besondere an dieser Weiterbildung ist, dass sie mit einem abschliessenden Testat bei der IHK endet, welche die Qualität der Reiseleiter-Ausbildung sichert und einem den Einstieg in den Beruf erleichtert.

Die Firma Euro-TCM arbeitet unter anderem mit dem Reiseveranstalter RUF Jugendreisen zusammen, welcher die Fortbildung bezuschusst, wenn ihr schon einmal als Teamer dort gearbeitet habt. Auch für ehemalige Expedienten ist der Job als Reiseleiter interessant.

Video – RUF Jugendreisen Teamerin in Lloret de Mar:

Für junge Leute mit Elan, die einmal im Ausland arbeiten möchten, ist der Beruf des Reiseleiters optimal, zumal man dort arbeiten kann, wo andere Urlaub machen.

Informationen und die Anmeldung zu den Reiseleiter-Kursen gibt es online auf http://www.reiseleiter22.de

Die Reiseleitung ist der Repräsentant des Reiseveranstalters im Urlaubsort und sollte über fundiertes Wissen und soziale Kompetenz verfügen. Immer mehr Reiseveranstalter bemühen sich daher um eine optimale Qualifikation ihrer Mitarbeiter, denn sie sind das Aushängeschild ihres Unternehmens!
Hochspezialisierte Reisebegleiter werden auch bei Studienreisen, thematischen Gruppenreisen oder Expeditionsreisen eingesetzt.

3 Antworten

  1. Es gibt auch chance, Reisen Blogger zuwerden. Wie hier. Tolle Reisen Türkei Blog http://reisenturkei.blog.de/

  2. Klingt ganz gut , ich möchte umbedingt das Arbeiten mit Reisen verbinden.Klasse Artikel ,würde mich über mehr wege auf reisen Geld zu verdienen freuen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: