Einmal etwas Neues im Internet finden…

Dass Google der Marktführer bei der Internet-Suche ist, weiss heute schon fast jedes kleine Kind, aber ob Google immer noch die besten Suchergebnisse liefert, ist bei Suchmaschinen-Profis und echten Internet-Experten heute schon umstritten.  Google wurde uns beschert, weil die Bedingungen für das Wachstum  einer solchen Firma in dem kleinen Tal bei San Jose optimal waren und vielleicht noch sind.  Fast wie bei den Pflanzen, die unter optimalen Bedingungen hervorragend wachsen.

Welche Gefahren die Macht einer einzigen solchen Suchmaschine aber auch in sich birgt, veranschaulicht der Bericht des Informatikprofessors Hermann Maurer. Ich benutze neben Google zum Beispiel immer auch noch die Yahoo Suchmaschine, die Google eigentlich nicht mehr nachsteht. Auch Exalead.de wird immer interessanter.

Wer einmal Suchergebnisse sehen möchte, die in Googles Suchalgorithmen untergehen, sollte einmal die Yahoo Suchmaschine oder das neue europäische Suchmaschinenprojekt Exalead testen. Sicher findet er da neue tolle Webseiten, die in Google keine Chance haben bzw. zuwenig Backlinks für das Google PR System.

Ein interessanter Suchvergleich zwischen der neuen semantischen Suchmaschine Hakia.com und Google.com: Hier klicken.

Ein Test hier lohnt sich allemal:
http://www.exalead.de/search
http://de.search.yahoo.com

Auch Bing liefert mittlerweile sehr gute Suchergebnisse: http://www.bing.com

Noch ein Tipp: Wer günstig und gut im Internet werben und Textanzeigen schalten möchte, dem empfehle ich die deutsche Firma ADTUBE, eine echt gute Alternative zu Google Adwords. Auch für Publisher eine interessante Webadresse

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: