Wahl in Italien – Nationalstaat Italien am Ende?

Wenn man sich in den letzten Wochen den Wahlkampf in Italien als Deutscher per Internet angesehen hat, wundert man sich nur noch.

Wenn man man dann noch etwas italienisch kann und sich Blogs, wie das des politischen Satirikers Beppe Grillo durchliest, kann man eigentlich nur zu dem Schluss kommen, das die Institution Zentralregierung bzw. Parlament in Rom am absoluten Ende ist.

Liebe Italiener, wofür braucht ihr eigentlich eine Regierung in Rom? Wie wärs, wenn ihr Italien wieder in überschaubare Regionen aufteilt. So wie es jetzt aussieht, gibt es da eh keine bessere Lösung oder irre ich mich da irgendwie?😉

Beppe Grillo bringt in seinem Blog auch eine Liste („Onorevoli Wanted“) aller rechtskräftig verurteilten italienischen Parlamentarier. Eine Italienerin sagte einmal zu mir: „Wenn ich wählen gehe, halte ich mir die Nase dabei zu“. Eine amüsante aber sicher  treffende Beschreibung.

http://www.beppegrillo.it/english.php

Berlusconi wird die Wahl gewinnen, da jeder Italiener Steuern sparen will und vielleicht in vielen auch ein kleiner Berlusconi steckt.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: